Interview mit den Azubis vom Sparkassentag 2016

Alle drei Jahre veranstalten die Sparkassen in wechselnden Großstädten den Sparkassentag, bei dem sich die Vorstände und Mitglieder des Personalrats zu einer mehrtägigen Tagung treffen. Dieses Jahr ergab sich erstmals die Möglichkeit für Azubis, am Sparkassentag in Düsseldorf teilzunehmen, die auch von zwei Azubis der Sparkasse Pforzheim Calw gerne genutzt wurde. Ich hab die beiden für Sie interviewt:

Oftmals stellt man sich unter einer Tagung ja eher eine eher trockene Veranstaltung vor, deshalb erzähle doch mal, was ihr an diesen Tagen so erlebt habt?

Constantin (DH Student)
Nach einer kurzen Einführung hatten wir die Möglichkeit unterschiedliche Themen rund ums Bankgeschäft vorzuschlagen, über die wir uns mit den anderen Azubis austauschen konnten. Diese wurden nach anregenden Diskussionen auf Plakaten ausgearbeitet. Dabei hatten wir freie Auswahl an welchen Diskussionen wir uns beteiligen wollten. Im Anschluss daran wurden die Plakate ausgestellt. Jeder Azubi hatte insgesamt drei Punkte, die er an die unterschiedlichen Themen vergeben konnte. Damit wurden aus den insgesamt 50 Vorschlägen die Top 10 ausgewählt.

Welche Themen haben es denn auf die vorderen Plätze geschafft?

Kerstin (Auszubildende Finanzassistentin)
Ein spannendes Thema, welches uns Azubis unter anderem sehr bewegt hat, war die Azubifiliale. Darunter kann man sich eine Sparkassenfiliale vorstellen, welche ausschließlich von Auszubildenden gestaltet und geführt wird. Weitere interessante Themen waren die allgemeine Vernetzung der Sparkassen untereinander sowie der Aufbau einer speziellen Online-Plattform auf der Azubis die Möglichkeit haben sich untereinander auszutauschen. Ebenfalls spannend war das Thema casual business, bei welchem wir über das Bild des Anzugträgers diskutierten. Zukunftsorientierte Themen wie die SparkassenCard 2.0 spielten ebenfalls eine wesentliche Rolle.

Und für welches Thema hast du dich entschieden?

Ich hab mich für die Azubifiliale entschieden, da ich ja selber noch in der Ausbildung bin und denke dass es ein sehr interessantes Projekt werden könnte, wenn eine Filiale ausschließlich von Auszubildenden geführt wird.

Und was war dein Favorit Constantin?

Da ich der Meinung bin dass die zukunftsorientierten Themen für die kommende Zeit eine wichtige Rolle spielen, ist meine Wahl auf die SparkassenCard 2.0 gefallen.

Constantin, was ist dann anschließend mit euren Top 10 Themen passiert?

Die drei besten Themen wurden von uns ausgewählt und an der Abschlussveranstaltung den Vorständen präsentiert, um diesen zu zeigen welche Themen uns Azubis interessieren und beschäftigen.

Für mich hören sich die Themen wirklich spannend an, aber dennoch würde mich interessieren wie das Programm rund um eure Gruppenarbeit gestaltet war?

Neben spannenden Vorträgen hatten wir die Gelegenheit uns mit Auszubildenden und Mitarbeitern anderer Sparkassen auszutauschen. Zudem waren in der gesamten Messehalle Stände aufgebaut, bei denen uns Experten über unterschiedliche Themen rund ums Bankgeschäft informiert haben.

Als Letztes würde ich euch gerne noch nach euren persönlichen Highlights fragen. Was hat euch denn besonders gut gefallen?

Eines unserer Highlights war auf jeden Fall der der Besuch von Angela Merkel. Aber auch die Abendveranstaltung mit gutem Essen und musikalischer und unterhaltender Begleitung war für uns ein einzigartiges Erlebnis.               


Ich danke euch beiden für das kurze Interview und die spannenden Einblicke rund um den Sparkassentag. Auch ich fand eure Themen sehr interessant. Was meinen Sie als Leser denn dazu wie beispielsweise die Sparkasse der Zukunft aussehen könnte oder ob der Anzug wirklich veraltet ist?

« »

Eine Publikation der Sparkasse Pforzheim Calw.