Der Jahrgang 2015 startet! Tag 1

Für die neuen Auszubildenden startete heute der erste Arbeitstag bei der Sparkasse Pforzheim Calw – ein sehr anstrengender, aber auch schöner Tag mit vielen neuen Eindrücken. So ging es zumindest mir, als ich vor einem Jahr meinen ersten Arbeitstag hier hatte.

Ablauf…

Genau wie wir im vergangenen Jahr, wurden auch dieses Jahr die Azubis von Herrn Bucher, einem Vorstandsmitglied der Sparkasse Pforzheim Calw, und dem Ausbildungsteam herzlich begrüßt.

Nachdem ein paar organisatorische Dinge besprochen wurden, teilten sich die neuen Azubis in zwei Gruppen auf, in denen sie einige Programmpunkte erwarteten.Viele von Euch haben sich bestimmt auch schon die Frage gestellt: „Wie verhalte ich mich eigentlich im Berufsalltag und wie gehe ich mit Kollegen um?“. Zum Glück wurden zu diesen Fragen einige Tipps gegeben, sodass sich unsere neuen Auszubildenden schnell zurecht finden können.

Da die neuen Azubis nun viel mit Bargeld zu tun haben werden, müssen sie ein paar wichtige Dinge, vor allem im Bereich der Geldwäsche, beachten. Daher wurde ihnen erklärt, was bei diesem heiklen Thema zu wissen ist, damit Sie sich richtig verhalten können.

…und Highlight

Meine Gruppe und ich freuten uns sehr, dass wir für unseren „Nachwuchs“ eine Hausführung machen durften. Das Highlight hierbei war natürlich die Aussicht vom Sparkassenturm. Zum Abschluss des Tages berichtete Herr Bucher über den Aufbau der Sparkassen. Außerdem erzählte er die Geschichte der Gründung bis hin zur heutigen Stellung der Sparkasse Pforzheim Calw im Geschäftsgebiet.

Erste Stimmen von Azubis

Wie war der erste Tag?
„Toll! Es hat Spaß gemacht und war sehr interessant. Viele Informationen sind auf uns eingeprasselt.“

Was war denn besonders toll?
„Die Führung durch das ganze Haus und der Knigge-Vortrag.“

War etwas überraschend?
„Ja. Niemand hätte erwartet, dass das Sparkassen-Gebäude so groß ist.“

Schwierigkeiten bei der Kleiderauswahl heute morgen?
„Nein, wir bekamen im Vorfeld einen Leitfaden. Außerdem gibt es im Sparkassen-Blog Artikel (Frau + Mann) dazu.“

Irgendwelche Erwartungen für die nächsten Tage?
„Noch mehr erfahren und die anderen Auszubildenden besser kennenlernen. Und vielleicht auch das Sparkassenhaus, damit man sich nicht gleich verläuft.“

Schon neue Freunde gefunden?
„Viele nette Leute kennengelernt. Ich freue mich auf die nächsten Tage mit ihnen.“

Erste Eindrücke

Einführungstage 2015: Tag 2Tag 3 Tag 4

« »

Eine Publikation der Sparkasse Pforzheim Calw.