Die Zeit vergeht wie im Flug – nun sind unsere neuen Azubis schon die zweite Woche bei der Sparkasse Pforzheim Calw und konnten bereits einige Tage auf den Geschäftsstellen verbringen. Jetzt traf sich der gesamte Jahrgang nochmals in den Seminarräumen in Pforzheim, um die erste Zeit Revue passieren zu lassen.

Der Tag startete mit einer Begrüßung durch den Leiter des Personalmanagements Herrn Muhr. Anschließend tauschten sich die „Neuen“ über ihre ersten Erfahrungen in den Geschäftsstellen aus. Sie schilderten ihre ersten Eindrücke, die ersten Begegnungen mit Kunden und Erfolgserlebnisse. Das fand ich damals besonders spannend. 🙂

JAV in der SKPFCW

Interessant war auch das Thema Beurteilungen. Wie läuft das hier bei der Sparkasse ab? Wie kommt die Note der gesamten Ausbildungsleistung zustande? Nachdem diese Fragen geklärt waren, stellte sich unsere Jugendvertretung bei den neuen Azubis vor. Denn wie in vielen anderen großen Betrieben gibt es auch bei der Sparkasse Pforzheim Calw Anlaufstellen, an die sich Mitarbeiter wenden können, wenn sie Anliegen und Fragen haben. Speziell für die Auszubildenden besteht hier die Jugendvertretung, die sich den Anliegen von uns Azubis annimmt und uns dabei tatkräftig unterstützt.

Natürlich spielt die IT-Sicherheit in der Ausbildung eine sehr große Rolle, daher wurden sie gut über das Thema informiert und bekamen ein paar wichtige Tipps mit auf den Weg.

Überraschung!

Zum Abschluss des Einführungsseminars gab es, wie auch für uns letztes Jahr, eine kleine Überraschungsaufgabe. In verschiedenen Teams machten sich die Azubis auf den Weg quer durch die Pforzheimer Innenstadt. Hierbei durften sie bei einer Art Schnitzeljagd eine Zahlenkombination herausfinden, um letztendlich das Schloss einer Schatztruhe zu öffnen.

Was letztes Jahr aufgrund des regnerischen Wetters ein nasses Unterfangen war, gelang dieses Mal im herrlichsten Sonnenschein. 🙂

Impressionen vom Tag

Einführungstage 2015: Tag 1Tag 2Tag 3