Am Sonntag, den 19.06.2016 um 18:00 Uhr fiel der Startschuss in der Kategorie Hauptlauf beim CityLauf 2016 in der Mitte der Goldstadt Pforzheim. Diesem Spektakel vorausgegangen waren bereits der Bambini-Lauf für Kinder bis 7 Jahre, die beiden Schülerinnen/- und Schülerläufe sowie der „FunRun“ für begeisterte Hobbyläufer.

Ich habe mir schon etwas länger vorgenommen, meinen Sonntagabend dem Hauptlauf des CityLaufes 2016 zu widmen.

Die Strecke

Die Laufstrecke für die Läuferinnen und Läufer erstreckte sich vom Marktplatz, der gleichzeitig den Start und das Ziel markierte, Richtung Östliche Karl-Friedrich-Straße bis runter zum Waisenhausplatz und wieder zurück.

Vor dem Lauf

Zunächst bin ich durch die Menschenmassen im Start und Zielbereich gelaufen, wobei ich einige angespannte Gesichter der Läuferinnen und Läufer wahrnehmen konnte. Ich nahm diese Gelegenheit wahr, um mich mit einigen Läuferinnen und Läufer persönlich zu unterhalten. Ich habe mich gefragt, was diese Menschen motiviert, an einem 10 Kilometer langen Lauf teilzunehmen und erhielt einige erstaunliche Antworten:

Manche erzählten mir, dass sie sich durch ihre Freunde zu diesem 10 Kilometer langen Lauf überreden ließen. Andere betonten, dass sie durch deren Eltern, die ihren Arbeitgeber in Pforzheim oder in der Region haben, auf die Teilnahme zu dieser Veranstaltung gekommen sind.

Wiederum andere äußerten sich mir gegenüber, dass sie es als Pflicht ansehen würden, mindestens einmal bei so einem Großereignis dabei gewesen zu sein: „Das Laufen macht Spaß und befreit den Geist. Man läuft also für eine gute Sache“.

Der Lauf

Das Großereignis lockte viele Schaulustige auf die Straßen, die die Läuferinnen und Läufer durch heftiges Anfeuern unterstützten.

Nach dem Lauf

Rund 2000 Läuferinnen und Läufer sind an diesem Sonntag beim SWP-CityLauf auf der Straße unterwegs gewesen. Zusammenhalt und Teamstärke innerhalb des Teams sowie Engagement und große Laufbereitschaft haben den Erfolg des CityLaufs 2016 mitgeprägt.

Ich habe mir persönlich vorgenommen, auch einmal an dieser Veranstaltung als Läufer teilzunehmen. Es hätte sich gelohnt, denn dann hätte ich auch ein Handtuch der Sparkasse Pforzheim Calw mit nach Hause nehmen können. 😉