Bis 2030 müssen in Deutschland die CO2-Emissionen im Verkehr um 42 Prozent gegenüber 1990 sinken. Um dieses Ziel zu erreichen, müsste ein Drittel der Fahrleistung elektrisch oder auf Basis strombasierter Kraftstoffe erfolgen.

Dabei soll ein nationales Flottenerneuerungs-Programm für LKW helfen: Die Bundesregierung will im Nutzfahrzeugsegment einen Austausch älterer Fahrzeuge mit einer neuen LKW-Abwrackprämie fördern. Die Bundesregierung hat dafür ein 130 Milliarden schweres Konjunkturpaket zur Krisenbewältigung aufgelegt.

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Erwerb eines neuen LKW, wenn Sie dafür ein „altes“ Fahrzeug der Schadstoffklasse Euro V – oder schlechter – mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen verschrotten.

Daher: Jetzt Antrag stellen und Investitionen realisieren!

Wir helfen Ihnen dabei mit der passenden Finanzierung!

Weitere Infos zum Förderprogramm finden Sie hier.


Timo Münchinger, Fachbereichsleiter Leasing, Sparkasse Pforzheim Calw