…letztens habe ich eine Reise nach Zypern gebucht und mit meiner Mastercard bezahlt. Damit ich auf dem Hin-und Rückflug Musik hören kann, habe ich mir Kopfhörer online bestellt. Bei der Bezahlung im Internet benutze ich oft meine Kreditkarte, leider hatte ich sie dieses Mal aber nicht zur Hand. Doch kein Problem! Ich habe mich während den „paydirekt-Wochen“ bei der Sparkasse Pforzheim Calw bei dem neuen Online-Bezahlverfahren registriert, das über mein Girokonto abgewickelt wird. Damit konnte ich sicher und zuverlässig bezahlen. 🙂

Sicherheit, Datenschutz

Paydirekt ist ein neues, kostenfreies Bezahlverfahren im Internet, bei dem deutscher Datenschutz garantiert wird. Mit meinen Daten wird sorgsam umgegangen und sie werden nicht an Fremde weitergegeben, denn paydirekt unterliegt dem Bankgeheimnis.
Bei jedem Online-Einkauf wird mein persönlich gewählter Anmeldename und meine PIN gefordert, welche die Nutzung von Dritten vermeidet. Und was passiert, wenn der Händler mal nicht liefert? Dann lehne ich mich einfach zurück, denn ich genieße absoluten Käuferschutz und erhalte mein Geld wieder.

Online-Händler

Bereits mehrere namhafte Händler wie Media Markt, Saturn oder Otto bieten das Online- Bezahlverfahren an. Und es werden immer mehr. Das hängt vor allem mit steigenden Nutzerzahlen zusammen, denn je mehr sich anmelden, desto mehr Online-Händler wollen mitziehen. Das bedeutet vor allem…

…Anmelden und Ausprobieren!

Die Registrierung und Anmeldung bei paydirekt ging ganz einfach: Über mein Online-Banking wurde ich direkt auf die Internetseite von paydirekt weitergeleitet. Jetzt habe ich mir nur noch ein Anmeldename und ein Passwort überlegt und schon konnte ich meine Kopfhörer bezahlen; ganz schnell und einfach. Jetzt kann’s in den Urlaub gehen! 😉

Heißer Tipp: Viele Händler bieten zusätzliche Rabatte an, wenn mit paydirekt bezahlt wird. Einfach mal prüfen und profitieren – aktuell kann außerdem eine Menge Geld gewonnen werden!